Minijob Forum

Diskussion starten

Dieses Forum wurde gegründet, um Wissen, Erfahrungen und Meinungen von Nutzern zu teilen und beruflich von diesen zu profitieren.

  • Erst 450 € Job dann Selbstständigkeit für das selbe Unternehmen 16.05.2018

    Hallo,
    eine dringende Frage. Ist es möglich für ein Unternehmen erst auf 450 € Basis und danach Selbstständig tätig zu sein?

    Hintergrund:
    Bin Student, beziehe Bafög und finde das 450 € Job Verhältnis am besten für meine Umstände, da ich maximal 450 € verdienen dürfte.
    Nun würde ich gerne bis 04/2019 auf ebendieser 450 € Basis bei dem Unternehmen unterwegs sein. Perspektivisch könnte ich danach allerdings mehr verdienen über eine Selbstständigkeit bei diesem Unternehmen.

    Nun nochmal konkret:
    wäre es möglich erst in dem Minijob Verhältnis und dann Selbstständig für das selbe Unternehmen tätig zu sein?

    Mir wurde nämlich rückgemeldet das sei nicht möglich... finde allerdings keinen Grund dafür?!

    Danke
    Martin

    Kommentar hinzufügen
  • Wer soll der neue bundeskanzler werden? Letztes Update von seanpaul: 02.11.2017

    Wem stehen bessere chancen vor. Angela merkel ist schon seit vielen jahren amtstätig. Wie wäre es wenn man eine regel erstellt, die besagt, dass eine person nicht länger als eine bestimmte zeit amtstätig werden darf.

    Kommentar hinzufügen
    • Horst Seehofer soll neuer Bundeskanzler werden ist meine meinung

      02.11.2017 Antworten an seanpaul
    Kommentar hinzufügen
  • Unterschieden zwischen Minijob und Festanstelle Letztes Update von Manfred: 01.02.2017

    kann mich jemand bitte beraten und mir sagen was der untschied ist zwischen einem minijob und einer festandellung?

    Kommentar hinzufügen
    • Wie der Name schon sagt, ist die Festanstellung normalerweise mit einem langfristigen Arbeitsverhältnis verbunden. Ein Minijob ist ein Job mit einem geringfügigen Einkommen, meist auf 450-Euro-Basis und sozialversicherungsfrei.

      Es handelt sich bei beiden also um unterschiedliche Vertragsarten.

      Theoretisch besitzt man mit einem Minijob die gleichen Rechte wie bei einer festen Stelle (abgesehen vom Gehalt natürlich). Praktisch hat man aber als "Minijobber" oftmals einen weniger sicheren Job im Unternehmen als ein fest angestellter Mitarbeiter.

      Ein Minijob kann unter der Beachtung bestimmter Auflagen auch neben einer anderen festen Anstellung ausgeübt werden.

      Freundliche Grüße
      Manfred


      23.09.2016 Antworten an Manfred
    • Eine Festanstellung bekommt man auch von Zeitarbeitsfirmen angeboten, da man bei denen angestellt ist. Man muss aber darauf achten, dass meistens wenn der Einsatz in der Fremdfirma beendet wird, meist auch die sog. Festanstellung bei der Zeitarbeitsfirma zu Ende ist. Hat die Zeitarbeitsfirma einen Folgeauftrag bleibt man auch angestellt.

      18.12.2016 Antworten an Colorbella
      • Hallo Colorbella,

        Zeitarbeitsfirmen stellen sowohl auf 450 Euro Basis ein als auch zu höheren Gehältern ein.

        Und stimmt, sollte es sich um eine Festanstellung bei einer Zeitarbeitsfirma handeln, diese aber den Folgeauftrag nicht bekommen, kommt es eventuell zu einer Kündigung. Aber in der Regel entsprechen die Verträge der Zeitarbeitsfirmen nicht den normalen Arbeitsverhältnissen (zeitlich unbefristete Stelle, keine Leiharbeit und Vollzeit).

        Der Begriff "Festanstellung" kann Vieles beinhalten. Definitiv besser für den Arbeitnehmer als ein "Minijob".

        Freundliche Grüße
        Manfred

        01.02.2017 Antworten an Manfred
    Kommentar hinzufügen
  • Wie viele überstunden beim Minijob? 04.06.2016

    Hallo zusammen, weiss jemand wie viele Überstunden darf ich machen wenn ich eine n Minijob mache? Gibt es Unterschieden zwischen Bereiche?

    Kommentar hinzufügen



Die beliebtesten Job-Suchanfragen