So funktionieren unsere Filter

Wer auf der Suche nach einem neuen Job ist, der will keine Äpfel mit Birnen vergleichen. 

Sie wissen, dass JobisJob eine Jobsuchmaschine ist. Sie wissen, dass JobisJob Stellenausschreibungen in 22 Ländern rund um den Globus in 9 verschiedenen Sprachen anbietet. Darüber hinaus ist es kein Geheimnis, dass JobisJob vor kurzem eine App für die mobile Jobsuche herausgebracht hat (sowohl für iOS- als auch für Android-Nutzer). Auch wissen Sie, dass wenn Sie nach einer neuen beruflichen Herausforderung Ausschau halten, JobisJob der richtige Ort ist, den Sie besuchen sollten!

Aber hier haben wir nun etwas über JobisJob, das Sie vielleicht noch nicht wissen. Wir filtern unserer Stellenanzeigen, auf Wunsch hin, damit Jobsuchende keine Äpfel mit Birnen vergleichen müssen und schneller die Jobs finden, die sie wirklich interessieren.

Was JobisJob so besonders macht


JobisJob ist besonders gut darin, die Stellenangebote herauszufiltern, die auch wirklich zum eigenen Profil passen. Darauf sind wir ein bisschen stolz. Wenn Jobsuchende auf unserer Seite nach einem Stellenangebot suchen, können wir dabei die individuellen Jobpräferenzen berücksichtigen. Diese können ganz einfach links in unserer Ergebnisleiste eingestellt werden.

Filter JobisJob

Bei JobisJob kann die Jobsuche personalisiert werden und Einstellungen bezüglich Berufs-Kategorien, der Tätigkeit, Firmen, Vertragsarten und dem Veröffentlichungsdatum vorgenommen werden. Darüber hinaus kann entweder in ganz Deutschland, an einem exakten Standort oder im Umkreis von bestimmten Kilometern nach einem neuen Job gesucht werden. Stellenangebote können außerdem nach Relevanz oder nach dem Datum sortiert werden. Das bedeutet ein bisschen mehr Arbeit für uns, aber letzten Endes werden unseren Nutzern Jobs angezeigt, die perfekt zu ihrem Profil passen, und das ist das Wichtigste!

Um den Filterprozess ein wenig anschaulicher zu erklären, haben wir das Video oben erstellt.

Jeannine für JobisJob

Kommentar hinterlassen

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>