Einen Job ohne Berufserfahrung bekommen

Keine Berufserfahrung? Hier sagen wir Ihnen, wie Sie trotzdem eine Stelle finden. 

Für jene Arbeitssuchenden, die nur begrenzt oder keine Berufserfahrung vorweisen können, scheint es ein Teufelskreis. Wie kann man Erfahrung sammeln, wenn scheinbar alle Stellenausschreibungen Berufserfahrung voraussetzen? Ein Dilemma, über das sich viele beschweren. Es entmutigt und verunsichert uns, da wir uns fragen: Wie um alles in der Welt soll ich jemals einen Job finden? Es muss doch einen Ausweg geben.

Job ohne Berufserfahrung

Einen Job ohne Berufserfahrung finden


list_ok Zeigen Sie einfach was Sie können und schon gemacht haben. Sie hatten nie eine Anstellung und naja, die Kunstkurse und das Handballtraining für Kinder, die Sie im Sommer gegeben haben, zählen ja nicht. Halt! Genau hier liegen Sie falsch. Diese Art von Arbeit zählt SEHR WOHL. Sie müssen lediglich herausfinden, wie Sie die dabei erlernten Fähigkeiten in Ihren Lebenslauf und bei Vorstellungsgesprächen einbauen. Und was ist mit der Freiwilligenarbeit, die Sie geleistet haben oder Ihrem Engagement bei Organisationen, bei denen Sie Mitglied waren? Was ist mit den Kursen, die Sie belegt haben, Ihren Auslandsaufenthalten oder der Tatsache, dass vielleicht eins Ihrer Elternteile aus einem anderen Land kommt und Sie somit mit einer anderen Kultur und Sprache vertraut sind? Das alles scheinen kleine Details aus dem eigenen Leben zu sein, aber halten Sie sich mal vor Augen, was Sie zum Beispiel bei Nebenjobs alles für Fähigkeiten entwickeln: Organisation, Engagement, Vorbereitung, Selbstmotivation, Geduld, Kreativität, Ideenreichtum und Kommunikation. Gar nicht so schlecht, oder?

Jeder von uns besitzt eine einzigartige Kombination an Fähigkeiten, die wir uns im Laufe unseres Lebens angeeignet haben. Lernen Sie, diese Fähigkeiten zu Ihrem Vorteil zu nutzen und wenden Sie sie direkt für Ihr berufliches Profil an.

list_ok Recherchieren. Sie haben ein Karriereziel vor Augen und wissen genau, welche Jobbezeichnung Sie anstreben? Sie haben einen Computer oder ein Mobilgerät und Sie haben Google? Dann nutzen Sie Ihre Werkzeuge! Recherchieren Sie alles, was es über Ihren Traumjob zu wissen gibt: die erforderliche Ausbildung und Fähigkeiten, die übliche Jobbeschreibung und der mögliche Aufgabenbereich. Wenn Sie jemandem aus diesem Bereich kennen, halten Sie mit dieser Person Kontakt und fragen Sie sie alles, was man über das Tagesgeschäft wissen sollte. Richten Sie Ihren Lebenslauf und Ihr Anschreiben danach aus und wer weiß, man  kann nie wissen, wie weit einen ein einfaches Gespräch manchmal bringen kann.

Berufserfahrung Freiwilligenarbeitlist_ok Praktika und Freiwilligenarbeit. Keiner möchte unentgeltlich oder für wenig Geld arbeiten, aber manchmal ist es notwendig, um weiterzukommen. Wenn Sie noch studieren, suchen Sie einen Weg, um ein Praktikum in Ihrem Zeitplan unterzubringen. Viele Unternehmen stellen Ihre Praktikanten nach deren Studienabschluss ein. Wenn Sie mit der Universität bereits fertig sind oder eventuell den Arbeitsbereich komplett ändern wollen, haben Sie immer noch die Möglichkeit, einen Praktikumsplatz oder Freiwilligenarbeit zu finden. Und auch wenn dies bedeutet, einen weiteren Halbtagsjob annehmen zu müssen, um finanziell über die Runden zu kommen, es lohnt sich.

list_ok Engagieren Sie sich. Seien Sie aktiv. Der schlimmste Fehler, den Sie machen können, ist, stundenlang zu Hause vor dem Computer zu sitzen und nach einem Job zu suchen. Gehen Sie raus in die Welt. Suchen Sie nach den Menschen oder der Gemeinschaft, die genau das machen, was Sie auch machen wollen. Belegen Sie einen Kurs, um sich neue Fähigkeiten anzueignen. Besuchen Sie Konferenzen, Arbeitsorte und organisieren Sie sich Treffen mit Menschen, die in dem Bereich arbeiten, in dem Sie auch arbeiten wollen. Selbst wenn Sie sich bei einem Fußballklub anmelden, haben Sie die Möglichkeit, neue Kontakte zu knüpfen.

list_ok Schrauben Sie Ihre Erwartungen runter. Wenn Sie noch keine Erfahrungen haben, können Sie nicht erwarten, sofort ganz oben auf der Karriereleiter anzufangen, sobald Sie eingestellt werden. Scheuen Sie sich nicht, Ihre Erwartungen ein bisschen weiter unten anzusetzen. Sie möchten ModedesignerIn werden? Nehmen Sie den Job im Einzelhandel an und arbeiten Sie sich nach oben. Wir haben alle mal unten angefangen. Träume bedeuten eine Menge harte Arbeit und noch mehr Durchhaltevermögen.

Tipplist_ok Nutzen Sie Facebook sinnvoll. Heutzutage ist das Netzwerken über die sozialen Medien unerlässlich für die Jobsuche. Social Media für die Jobsuche ist das beste Werkzeug, das wir haben, und es ist kostenlos! Und Sie können damit wahrscheinlich richtig gut umgehen. Sie sollten nicht zu aggressiv sein und auf keinen Fall Ihre Freunde mit Mitteilungen bombardieren, aber lassen Sie sie wissen, dass Sie auf Jobsuche sind. Vielleicht kennen sie jemanden aus ihrem Freundes- oder Bekanntenkreis, der Ihnen weiterhelfen kann. Schieben Sie Ihren Stolz beiseite und bitten Sie um Hilfe.

Keine Berufserfahrung zu haben, ist nicht das Ende der Welt, aber es erfordert eine Kämpfer-Mentalität. Nutzen Sie Ihre Zeit sinnvoll, befolgen Sie unsere Tipps und bleiben Sie Ihrem Traumjob auf den Fersen. Auch Sie haben versteckte Kompetenzen und Talente, die Ihnen dabei helfen werden, einen Job zu bekommen.

Jeannine für JobisJob

Kommentar hinterlassen

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>