Allgemeines

Konstruktionsingenieure entwickeln und konstruieren alle Arten von Produkte, Einzelkomponenten, Maschinen und Anlagen. Konstruktionsingenieure stellen Berechnungen und Zeichnungen mit speziellen Softwarenprogrammen an und erzeugen Simulationen. In Zusammenarbeit mit der Fertigung oder Forschung realisieren Konstruktionsingenieure neue Konzepte und optimieren auch ältere Produkte. Konstruktionsingenieure dokumentieren die Entwicklungsprozesse, erstellen Prototypen und führen dann Realversuche durch. Auch die Projektplanung und Koordination mit Lieferanten und Fachabteilungen fällt in den Aufgabenbereich der Konstruktionsingenieure. Als Konstruktionsingenieur ist man hauptsächlich in Konstruktionsbüros und Entwicklungsabteilungen von Großunternehmen beschäftigt.   Als Konstruktionsingenieur hat man je nach Berufsfeld folgende Aufgaben:   - Kundenspezifische Sonderkonstruktionen - Termingerechte Entwicklung von Maschinenbaugruppen - Prozessprojektierung - Rechnerische Auslegung  - Erstellung von Fertigungszeichnungen - Konstruktive Tätigkeiten - Kompetenter Ansprechpartner - Projekteinbindung mit Fachabteilungen - Aufbau und Tests von Sonderkonstruktionen  - Pflege von Konstruktionen - Eigenständige Berechnungsdurchführung - Technische interne und externe Beratung - Produktverbesserungen - Neuentwicklungen

Voraussetzungen und Fähigkeiten

  • Abgeschlossene Berufsausbildung (Konstrukteur, Techniker, Ingenieur) - Berufserfahrung - Kenntnisse der gängigen Auslegungsregeln - Kenntnisse der Dimensionierung von Einzelkomponenten  - Herstellerkenntnisse im Fachbereich - Gute Softwarekenntnisse (CAD, SAP) - Analytisches und konzeptionelles Denken - Lösungsorientierung - Kreativität - Fachübergreifendes Denken - Kommunikations- und präsentationsstärken - Hohe Kundenorientierung - Ausgeprägter Dienstleistungsgedanke - Gute Englischkenntnisse - Teamfähigkeit - Organisationstalent - Eigenverantwortliche Arbeitsweise - Flexibilität

Berufsleben

Aufstiegsweiterbildungsmöglichkeiten für Konstruktionsingenieure sind beispielsweise die Weiterbildung zum Projektleiter, Teamleiter oder gegebenenfalls auch ein Bachelorabschluss mit anschließender Masterprüfung für Führungspositionen. Anpassungsweiterbildungen sind Spezialisierungen in CAD-Techniken, Projektmanagement und technische Informatik.  

Übersicht Nach unseren Daten ist dies der prozentuale Anteil an Stellenangeboten im Bereich konstruktion.

Letzten 12 Monate

Vertragsart Nach unseren Daten sind dies die Vertragsarten im Bereich konstruktion in Prozent.

Kategorien Nach unseren Daten, laut der Anzahl der Angebote, sind das die beliebtesten Kategorien für konstruktion.

Städte Nach unseren Daten, gemäß der Anzahl der Stellenabgebote, sind das die Top-Standorte, um im Bereich konstruktion einen Job zu bekommen.

Karte wird geladen...